Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Achtung Spoilergefahr!
Es ist mir wichtig, über die Bücher zu schreiben, während ich sie lese. Deswegen kann es vorkommen, dass Spoiler auch in meinen Postings enthalten sind.
Deshalb sei hiermit gesagt:
Jedem ist selber überlassen, ob er oder sie diesen Blog liest! Lesen auf eigene Gefahr.

Es sei denn, du liebst Spoiler. Dann ist diese Warnung für dich nicht von Belang. ;-)

Mittwoch, 9. November 2016

[Aktion & Lesegedanken] Gemeinsam lesen #22

Gemeinsam lesen #188
So, ich hab da mal beschlossen mal wieder bei Gemeinsam Lesen von Schlunzenbücher mitzumachen. Ich habe schon lange nicht mehr mitgemacht und nun hab ich wieder Lust und ein wenig Zeit und packe die Gelegenheit gleich mal am Schopfe. :D
Übrigens wird ein neues Logo für diese Aktion gesucht und man darf und soll auch selber kreativ werden. Nähere Infos zur Suche nach dem neuen Logo findet ihr hier.

Diese Aktion wird veranstaltet von Schlunzenbücher.
Weitere Infos → *klick*

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese momentan das Buch »Der Schatten erhebt sich« aus der Reihe »Das Rad der Zeit« von Robert Jordan und bin aktuell auf Seite 1038.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
»Nur drei Kerzen und zwei Lampen erhellten den Schankraum der Weinquellenschenke, da sowohl Kerzen wie auch Öl knapp geworden waren.« (S. 1038)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Aktuell ist es wirklich total spannend. Alles verändert sich und bricht irgendwie auseinander. Über Emondsfelde liegt ein Schatten, im Dreifachen Land werden die Aiel von Trollocs und Dragkhar angegriffen und ein Verlorener scheint da auch sein Unwesen zu treiben, Tar Valon erlebt einen brutalen Führungswechsel und Nynaeve und Elayne sehen sich in Tanchico auch einer Velorenen gegenüber... Hui, da passiert gerade recht viel und zwischendurch wird es dann oft so dermaßen spannend, dass ich nicht mehr aufhören kann zu lesen. °_°

4. Wie seid ihr zum Bloggen gekommen?
Ohje, das weiß ich gar nicht mehr so genau...
Angefangen hat es damals auf Animexx. Ende 2005 hatte ich mich auf der Seite registriert und noch gar nicht begriffen, was ein Blog ist. Später, als ich es begriffen hatte, bloggte ich dort ziemlich regelmäßig und einen Blog auf Livejournal hatte ich auch mal...
Irgendwie landete ich dann bei Blog.de. Wie, weiß ich nicht mehr. Ich fing da an, über Bücher zu bloggen, als ich im Internet auf Nicas Bücherblog stieß.
Durch Yoshi bin ich dann bei Blogger gelandet - zuerst nur mit meiner Seifenblase. Das war in der zweiten Hälfte von 2012. *grübel* Es dauerte aber nicht lange, bis ich meine Bücherecke von Blog.de umziehen ließ, weil ich fand, dass Blogger benutzerfreundlicher ist und nicht so umständlich in der Handhabung.
Tja, und hier bin ich dann nun geblieben und immer noch sehr zufrieden. =)
Blog.de hat übrigens mittlerweile seinen Service eingestellt.





Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzenbücher, die von Asaviel's Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzenbücher statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden. Bitte benutzt bei einer Teilnahme das Gemeinsam-Lesen-Logo!

Kommentare:

  1. Hallo^^

    Hm, wenn man sich das so ansieht, dann hast du ja doch schon recht viele Blogseiten hinter dir - welche davon hat dir jetzt bisher am besten gefallen?

    Lg,
    Kira

    P.S. Ich freue mich, dass du wieder mitmachst. Erst letztens habe ich mich gewundert, warum du nicht auch mitmachst und wollte dann mal fragen, habs dann aber gelassen^^°

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen =)

      Bisher gefällt mir wirklich Blogger am besten. Deswegen bin ich hier auch geblieben. :D
      Ich hatte mir zwischenzeitlich auch Wordpress angeguckt. Immer mal wieder. Aber da bin ich nie vollends durchgestiegen. Das war mir einfach zu viel und zu komplex.

      Jaaa, ich kam irgendwie nicht mehr dazu. o.o Die Lust fehlte und ich hatte zu viel um die Ohren. :/

      LG
      Yuri

      Löschen

Vielen Dank, dass du meinen Eintrag gelesen hast und ihn nun kommentieren möchtest!
Bitte beachte, dass ich Spam und Beleidigungen ohne Vorwarnung löschen werde. Überlege dir daher gut, was du schreibst und auch wie. Auch geschriebene Texte haben einen "Tonfall".
Konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge sind jedoch immer gern gesehen.