Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Achtung Spoilergefahr!
Es ist mir wichtig, über die Bücher zu schreiben, während ich sie lese. Deswegen kann es vorkommen, dass Spoiler auch in meinen Postings enthalten sind.
Deshalb sei hiermit gesagt:
Jedem ist selber überlassen, ob er oder sie diesen Blog liest! Lesen auf eigene Gefahr.

Es sei denn, du liebst Spoiler. Dann ist diese Warnung für dich nicht von Belang. ;-)

Freitag, 21. Oktober 2016

[#Leseparty] Frage 1 und 2

http://yurelias-buecherecke.blogspot.de/2016/10/aktion-leseparty.html

1. Mit welchem Buch startet ihr in die #Leseparty? Welche Bücher nehmt ihr euch vor?

Ich hab die Leseparty gestern mit dem Buch gestartet, das ich sowieso gerade lese: »Der Schatten erhebt sich« von Robert Jordan. Es ist der vierte Band des "Das Rad der Zeit"-Zyklus und hat fast 1200 Seiten. Daher habe ich mir auch nur das eine Buch vorgenommen. Ich werde sicher kein anderes schaffen, in der Zeit.

2. Welche drei Bücher wollt ihr euch demnächst unbedingt kaufen?

Tatsächlich habe ich gerade keine Bücher in Sicht. Ich will mir irgendwann den "Warrior Cats"-Schuber kaufen, aber momentan eher nicht. Habe genügend Bücher hier rumstehen
Generell kaufe ich mittlerweile wirklich eher selten Bücher. Dieses Jahr habe ich schon zugeschlagen, da ich die Reihen von Trudi Canavan vollzählig haben wollte und auch dafür sorgen wollte, dass ich bald wieder was von Bernhard Hennen lese. Das habe ich viel zu lange nicht, dabei lese ich die Bücher von ihm sehr, sehr gerne.
Ansonsten kriege ich die meisten Bücher tatsächlich geschenkt. Dadurch ist der Reiz, unbedingt ein Buch zu kaufen, etwas abgeschwächt bei mir. Den Drang, unbedingt ein Buch zu kaufen, hatte ich zuletzt beim neuen Harry Potter - und den habe ich mir ja gerade vor kurzem gekauft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du meinen Eintrag gelesen hast und ihn nun kommentieren möchtest!
Bitte beachte, dass ich Spam und Beleidigungen ohne Vorwarnung löschen werde. Überlege dir daher gut, was du schreibst und auch wie. Auch geschriebene Texte haben einen "Tonfall".
Konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge sind jedoch immer gern gesehen.