Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Achtung Spoilergefahr!
Es ist mir wichtig, über die Bücher zu schreiben, während ich sie lese. Deswegen kann es vorkommen, dass Spoiler auch in meinen Postings enthalten sind.
Deshalb sei hiermit gesagt:
Jedem ist selber überlassen, ob er oder sie diesen Blog liest! Lesen auf eigene Gefahr.

Es sei denn, du liebst Spoiler. Dann ist diese Warnung für dich nicht von Belang. ;-)

Samstag, 26. März 2016

[Lesemarathon] Bilanz des ersten Tages und österliche Bücherregal-Sortierung

http://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1054689275-t/leserunde/1228950278/

Viel bin ich gestern nicht zum Lesen gekommen, da ich ja noch im Kino war. Aber 42 Seiten habe ich dennoch geschafft. Sehr nice.
Ich starte heute mit Seite 76 und dem fünften Kapitel.
Bisher finde ich es sehr angenehm, dass mal nicht aus Rands Sicht berichtet wird, sondern aus Perrins. Irgendwie mag ich Perrin. Bei Rand bin ich mir nicht so sicher.

Übrigens wurde schon Frage 4 gestellt:

Österliche Bücherregal-Sortierung

Der Osterhase versteckt die Eier - Wir verstecken unsere Bücher. Jedenfalls fühlt es sich manchmal so an, wenn man vor dem Bücherregal steht und ein Buch nicht mehr findet, obwohl man sich so sicher ist, dass es irgendwo sein muss.
Was macht ihr gegen das Bücherverschwinden? Wie sortiert ihr eure Bücher im Regal? Nach Autorennamen? Nach Farben? Nach Verlagen? Nach Lust und Laune? Habt ihr ein ausgefuchstes Datenbanksystem mit Inventarnummer für jedes Buch?
Verratet uns eure Bücherregal-Sortierung, vielleicht finden wir dann in Zukunft schneller unsere Bücher (oder auch versteckte Ostereier ...).
Eine besondere Sortierung habe ich nicht. Meine Reihen stehen, soweit möglich, alle zusammen. Ich habe Science-Fiction getrennt von Fantasy aufgestellt. Da Fantasy einen Großteil meiner Sammlung einnimmt, fällt das nicht unbedingt auf. Ungelesene Bücher stapeln sich in meinem Zimmer oder sind in meinem kleineren Regal einsortiert.
Alles was weder zu Fantasy noch zu Science-Fiction passt ist auf einem Regalboden einsortiert, der in Gedanken den Titel "Sonstiges" trägt.
Tatsächlich habe ich mal überlegt, ein Datenbanksystem zu erstellen. Aber da ich schon auf der Arbeit mit sowas zu kämpfen habe, wollte ich zu Hause nicht auch noch daran erinnert werden und habe es gelassen. XD
Es ist allerdings eher eine grobe Sortierung, die schon länger nicht mehr konsequent eingehalten wird, weil ich eigentlich alles neu einräumen muss, da ich zu viele Bücher habe.... Sie stapeln sich teilweise schon auf dem Boden. ^^°
Aber trotzdem weiß ich immer, wo welche Bücher sind. Komischerweise. Ich habe nie das Problem, dass ich Bücher suche und sie nicht finde.
Tja, scheinbar trifft das Sprichwort von Albert Einstein "Das Genie beherrscht das Chaos" auf mich zu. *lach*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du meinen Eintrag gelesen hast und ihn nun kommentieren möchtest!
Bitte beachte, dass ich Spam und Beleidigungen ohne Vorwarnung löschen werde. Überlege dir daher gut, was du schreibst und auch wie. Auch geschriebene Texte haben einen "Tonfall".
Konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge sind jedoch immer gern gesehen.