Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Achtung Spoilergefahr!
Es ist mir wichtig, über die Bücher zu schreiben, während ich sie lese. Deswegen kann es vorkommen, dass Spoiler auch in meinen Postings enthalten sind.
Deshalb sei hiermit gesagt:
Jedem ist selber überlassen, ob er oder sie diesen Blog liest! Lesen auf eigene Gefahr.

Es sei denn, du liebst Spoiler. Dann ist diese Warnung für dich nicht von Belang. ;-)

Dienstag, 15. März 2016

[Aktion & Lesegedanken] Gemeinsam Lesen #21

http://schlunzenbuecher.blogspot.de/2016/03/gemeinsam-lesen-155.html
Hab schon wieder etwas länger nicht mehr bei Gemeinsam Lesen mitgemacht. Kam nicht dazu oder die vierte Frage sagte mir nicht zu...
Aber nun ist es wieder Zeit. :D

Diese Aktion wird veranstaltet von Schlunzenbücher.
Weitere Infos → *klick*

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese immer noch das Buch »Die Jagd beginnt« aus der Reihe »Das Rad der Zeit« von Robert Jordan und bin aktuell auf Seite 557.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
»Fain musterte die blau geränderte Flagge, die über dem Dach flatterte: ein Falke mit ausgebreiteten Schwingen, der in den Klauen Blitze trug.« (S. 557)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Robert Jordan hat es genial verstanden Fain so darzustellen, dass er voller Verachtung die Schilderung der von ihm befragten Einheimischen als Blödsinn abtat und am Ende überrascht wird, als er in Falme ankommt und merkt, wie viel Wahrheit doch in dem Erzählten der Einheimischen drin steckt. Fain ist ein faszinierender Charakter, aber ich kann ihn nicht leiden und deswegen habe ich mich diebisch gefreut, als er merkte, dass ganz viel von dem Berichteten gar nicht närrischer Aberglaube/dummes Geschwätz war.
Allerdings mache ich mir wirklich Sorgen, wie es weitergehen soll. Immerhin ist er gerade dabei, das Horn von Valere an die Seanchaner auszuliefern, obwohl er Rand doch gesagt hatte, dass dieser ihm zur Toman-Halbinsel folgen solle, damit er das Horn wieder bekommt. Gut, mir war natürlich klar, dass das eine Falle ist. Aber dennoch mach ich mir Gedanken, wie das am Ende alles ausgeht.
Ich befürchte, dass es nicht gut ausgeht. :/

4. Liest du immer kapitelweise oder unterbrichst du ein Buch an einer beliebigen Stelle?
Das ist unterschiedlich und kommt immer drauf an, wie viel Zeit ich gerade habe und wo ich mich beim Lesen gerade befinde.
Sitze ich in der Bahn, bin ich natürlich gezwungen, dann auszusteigen, wenn meine Station kommt, an der ich aussteigen muss. Ein Abschluss des Kapitels ist dann nicht möglich.
Sitze ich bei mir zu Hause im Bett, lese ich, bis ich müde bin und mich nicht mehr aufs Buch konzentrieren kann. Auch da kann es dann passieren, dass ich mittendrin abbrechen muss, weil ich nix mehr von dem verstehe, was ich lese.
Am liebsten lese ich jedoch kapitelweise. Ich muss dann auf der Seite nicht suchen, wo ich stehen geblieben bin und habe eine Art Abschluss, wenn ich aufhören muss zu lesen. Aber das lässt sich halt nicht immer einrichten. Leider.
Aber Freitag habe ich eine Zugfahrt von ca. 3 Stunden. Da habe ich dann wieder etwas mehr Zeit zu lesen. :3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du meinen Eintrag gelesen hast und ihn nun kommentieren möchtest!
Bitte beachte, dass ich Spam und Beleidigungen ohne Vorwarnung löschen werde. Überlege dir daher gut, was du schreibst und auch wie. Auch geschriebene Texte haben einen "Tonfall".
Konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge sind jedoch immer gern gesehen.