Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Achtung Spoilergefahr!
Es ist mir wichtig, über die Bücher zu schreiben, während ich sie lese. Deswegen kann es vorkommen, dass Spoiler auch in meinen Postings enthalten sind.
Deshalb sei hiermit gesagt:
Jedem ist selber überlassen, ob er oder sie diesen Blog liest! Lesen auf eigene Gefahr.

Es sei denn, du liebst Spoiler. Dann ist diese Warnung für dich nicht von Belang. ;-)

Dienstag, 23. Februar 2016

[Aktion & Lesegedanken] Gemeinsam Lesen #20

http://schlunzenbuecher.blogspot.de/2016/02/gemeinsam-lesen-152.html
Es ist Dienstag und damit wieder Zeit für Gemeinsam Lesen.

Diese Aktion wird veranstaltet von Schlunzenbücher.
Weitere Infos → *klick*

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese immer noch das Buch »Die Jagd beginnt« aus der Reihe »Das Rad der Zeit« von Robert Jordan und bin aktuell auf Seite 306.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
»Woher weiß sie das alles?« (S. 306)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Irgendwie gefällt mir der neu eingeführte Charakter Selene nicht. Sie erscheint mir zu perfekt. Zu hübsch. Zu intelligent. Und irgendetwas in mir möchte nicht glauben, dass sie keine Aes Sedai ist.
Ich hab das Gefühl, sie führt irgendetwas im Schilde... Als ob Rand blindlings in sein Verderben laufen würde.

4. Würdest du gerne mal in einer Buchhandlung übernachten und wie würdest du es dir vorstellen?
(von Mausis Leselust

Hmmm, in einer Buchhandlung wäre auch okay. Ein Kindheitstraum von mir ist es, in einer Bibliothek zu übernachten. Am liebsten mit Freundinnen.
Wir würden uns Schlafsäcke mitbringen und die ganze Nacht damit verbringen, zu lesen - bis uns die Augen zufallen.
Aber den Traum kann man auch gut auf eine Buchhandlung projizieren. Vielleicht sogar mit leckerem Kaffee, um nicht so schnell einzuschlafen. ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du meinen Eintrag gelesen hast und ihn nun kommentieren möchtest!
Bitte beachte, dass ich Spam und Beleidigungen ohne Vorwarnung löschen werde. Überlege dir daher gut, was du schreibst und auch wie. Auch geschriebene Texte haben einen "Tonfall".
Konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge sind jedoch immer gern gesehen.