Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Achtung Spoilergefahr!
Es ist mir wichtig, über die Bücher zu schreiben, während ich sie lese. Deswegen kann es vorkommen, dass Spoiler auch in meinen Postings enthalten sind.
Deshalb sei hiermit gesagt:
Jedem ist selber überlassen, ob er oder sie diesen Blog liest! Lesen auf eigene Gefahr.

Es sei denn, du liebst Spoiler. Dann ist diese Warnung für dich nicht von Belang. ;-)

Sonntag, 2. August 2015

[Aktion & Lesegedanken] Gemeinsam Lesen #11

Gemeinsam Lesen Weltenwanderer
Zuletzt habe ich im Juni etwas zu "Gemeinsam lesen" gepostet. Da ist es doch mal wieder Zeit, dies nachzuholen.^^

Diesmal wieder von Weltenwanderer.
Weitere Infos → *klick*

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese momentan "Schwarzes Prisma" von Brent Weeks und bin aktuell auf Seite 43.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
»Die Grüne Brücke überspannte den Fluss weniger als eine Meile flussaufwärts von Rekton.« (S.43)

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Ich bin noch nicht sehr weit aber dennoch habe ich das Gefühl, beim Lesen immer weiter in der Geschichte zu versinken - und gleichzeitig noch viel zu wenig zu wissen.
Man wird in eine Welt hineingeworfen, die man nicht versteht und von der man absolut nichts weiß. Ich persönlich hab bisher, denke ich, noch nichts Vergleichbares gelesen. Grob gesehen wohl schon, aber die Idee des Lichtwandelns ist neu. Und das gefällt mir sehr. Noch dazu wird alles recht gut beschrieben. Der Schreibstil gefällt mir bisher auch gut. Und man will mehr wissen... Auch wenn man vielleicht weiß, dass man da einen großen Brocken vor sich hat. Ich habe 1000 Fragen in meinem Kopf und das nervt - aber ich weiß, dass sie alle beantwortet werden, wenn ich nur weiterlese. Ein tolles Gefühl. ♥

4. Aus aktuellem Anlass: Wart ihr auf der Buchmesse in Frankfurt? Hat es euch gefallen? Ist das etwas, das euch anzieht oder ist euch das zuviel Trubel um Bücher, Autoren und Verlage?
Nein, aber ich war auf der Buchmesse in Leipzig. Und ja, es hat mir sehr gefallen, auch wenn es eine ziemliche Reizüberflutung war.
Da ich in Leipzig auf der Buchmesse war, wollte ich nicht noch nach Frankfurt. Das wäre mir dann wirklich zu viel gewesen. Und ich war auch nur als stille Beobachterin mit einer Freundin dort.
Nächstes Jahr möchten wir wieder dorthin. Wenn alles gut geht, dann auch noch mit einer Freundin mehr.
Viel mitgenommen von der Messe - so wie andere - habe ich nicht. Wie gesagt, habe ich nur beobachtet. Einige Diskussionen verfolgt, Prospekte mitgenommen und Inspirationen gesammelt. Und in der alten Lutherbibel von damals gelesen. Wow. Das war der Hammer. Aus bibliothekarischer Sicht. ;D
Und dann war ich auch noch mit der Person da, mit der ich damals ein Referat über den Buchdruck gehalten habe. Verrückt. Wir hatten uns erst vor kurzem wieder vertragen, da wir jahrelang im Clinch miteinander lagen. Deswegen war das gleich doppelt verrückt - und besonders für mich. ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du meinen Eintrag gelesen hast und ihn nun kommentieren möchtest!
Bitte beachte, dass ich Spam und Beleidigungen ohne Vorwarnung löschen werde. Überlege dir daher gut, was du schreibst und auch wie. Auch geschriebene Texte haben einen "Tonfall".
Konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge sind jedoch immer gern gesehen.