Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Achtung Spoilergefahr!
Es ist mir wichtig, über die Bücher zu schreiben, während ich sie lese. Deswegen kann es vorkommen, dass Spoiler auch in meinen Postings enthalten sind.
Deshalb sei hiermit gesagt:
Jedem ist selber überlassen, ob er oder sie diesen Blog liest! Lesen auf eigene Gefahr.

Es sei denn, du liebst Spoiler. Dann ist diese Warnung für dich nicht von Belang. ;-)

Donnerstag, 16. April 2015

[Rezension] Hannes Nygaard: »Nebelfront«

Buchreihe: Band 8 der Reihe »Hinterm Deich Krimi«
Einband: Paperback
Erscheinungsdatum: 2012
Genre: Krimi
ISBN: 978-3-95451-026-9
Preis: geschenkt bekommen
Seiten: 247
Verlag: Emons
Gelesen von: 30.01. - 14.04.2015

Bewertung:
Wer hasst den allseits beliebten Landarzt über den Tod hinaus so sehr, dass er dessen Grab auf unvorstellbare Weise schändet? Bevor sich erste Spuren ergeben, werden zwei Tote gefunden. Die Kultkommissare Große Jäger und Christoph Johannes aus Husum stehen vor einer schwierigen Ermittlung, die sie nicht nur in die Vergangenheit, sondern auch in seelische Abgründe führt.

Wenn die Seele Mord befiehlt ... Ein Krimi, der unter die Haut geht, von Bestsellerautor Hannes Nygaard.

Dieser Krimi hat mich auf ganzer Linie überzeugt.
Die Ermittler überzeugen durch ihre Art und Weise mit Witz, Humor, aber auch der wichtigen Ernsthaftigkeit, was die Thematik angeht und einer ganz speziellen persönlichen Note.
Noch dazu spielt das Ganze in einer Gegend Deutschlands, die ich persönlich sehr liebe, was einfach noch mehr dazu führt, dass man Spaß hat beim Lesen.
Allerdings ist das Buch nicht nur Spaß. Es ist auch sehr erschreckend. Denn das, was letztlich hinter allem steht, erwartet der Leser tatsächlich nicht. Es ist schlimm, was passiert ist und die Hintergründe noch viel schlimmer... Es geht wirklich unter die Haut und berührt einen so dermaßen, dass man Mitleid bekommt, mit den Opfern und den Ermittlern, die Recht haben, wenn sie sagen, dass es manchmal alles andere als toll ist, Polizist zu sein...

Hannes Nygaard ist nicht grundlos Bestsellerautor. Wenn man dieses Buch gelesen hat, weiß man auch, wieso das so ist. Wie es auf dem Backcover steht, so ist der Krimi tatsächlich spannend bis zur letzten Seite. Selten gebe ich solchen Klappentexten Recht, aber hier ist es so. Ich konnte teilweise wirklich nicht aufhören zu lesen.

Das Cover passt zur Stimmung des Buches und zur Gegend, in der die Handlung spielt.
"Nebelfront" ist ein passender Titel des Buches, da die Ermittler lange durch den Nebel gehen müssen, um endlich Klarheit zu bekommen.

Am Ende war ich einfach nur bestürzt, wütend und traurig, da das, was hier passiert ist, leider wirklich so in Deutschland vorgefallen ist...

Hannes Nygaard spricht auf eine ganz besondere Art und Weise die Wahrheit aus. Und das macht Lust auf mehr von seinen Büchern.

Fazit
Ein sehr authentischer und realistischer Krimi mit einem aktuellen Thema, der aufzeigt, was Menschen für Monster sein können und den Leser nachdenklich und fassungslos zurücklässt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du meinen Eintrag gelesen hast und ihn nun kommentieren möchtest!
Bitte beachte, dass ich Spam und Beleidigungen ohne Vorwarnung löschen werde. Überlege dir daher gut, was du schreibst und auch wie. Auch geschriebene Texte haben einen "Tonfall".
Konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge sind jedoch immer gern gesehen.