Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Achtung Spoilergefahr!
Es ist mir wichtig, über die Bücher zu schreiben, während ich sie lese. Deswegen kann es vorkommen, dass Spoiler auch in meinen Postings enthalten sind.
Deshalb sei hiermit gesagt:
Jedem ist selber überlassen, ob er oder sie diesen Blog liest! Lesen auf eigene Gefahr.

Es sei denn, du liebst Spoiler. Dann ist diese Warnung für dich nicht von Belang. ;-)

Montag, 28. April 2014

Lovelybooks führt Lesestatus ein

Oh, ich fass es nicht! Ich bin gerade schwer begeistert. :)
Da bin ich bald vier Jahre auf Lovelybooks angemeldet und endlich haben sie ihre User erhört und es geschafft den Lesestatus einzuführen!! Danke, danke, danke, danke! ♥_♥
Noch dazu kann man bei Aktualisierung des Lesestatus auch noch einen Kommentar hinterlassen und alles zusammen wird dann in einer Lesechronik zusammengefasst. *__*
Das hilft bestimmt beim Schreiben von Rezensionen. Yay!
Und natürlich kann man auch den Lesestatus von Freunden sehen und auch deren Lesechronik anschauen. Wow, bin ich begeistert. *__*
So macht das Lesen gleich noch mehr Spaß. *freu*
Wie das ganze genau funktioniert und wie ihr als LB-User euren Lesestatus einstellen und aktualisieren könnt, könnt ihr hier nachlesen.
Ideal wäre es nun, wenn man den Lesestatus auch auf seiner Homepage darstellen könnte. Dann wäre das Widget "Ich lese gerade" nicht mehr nötig. (Das funktioniert seit ungefähr einen halbem Jahr nicht mehr... >_<)
Das wäre so toll. *__*
Aber so ist es auch schon toll.♥
Damit ihr alle an meiner Lesechronik teilhaben könnt, werde ich sie künftig direkt unter meinem Fortschrittsbalken verlinken.
Da könnt ihr dann genau nachlesen, wenn ich nicht dazu komme, hier zu bloggen, was ich gerade über das Buch denke und auf welcher Seite ich bin. ^^


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du meinen Eintrag gelesen hast und ihn nun kommentieren möchtest!
Bitte beachte, dass ich Spam und Beleidigungen ohne Vorwarnung löschen werde. Überlege dir daher gut, was du schreibst und auch wie. Auch geschriebene Texte haben einen "Tonfall".
Konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge sind jedoch immer gern gesehen.